elektronische-buecher.net

E-Books und E-Book-Reader auf den Punkt gebracht

Sie sind hier: Startseite » E-Book-Reader » Tests » Kobo

Kobos E-Book-Reader im Test

Kobo hat sich neben Amazon und Tolino zu einem der drei großen Anbieter von E-Book-Readern gemausert.

E-Book-Reader, die Kobo derzeit anbietet

Momentan verkauft Kobo mehrere Modelle:

Aura für 99 €

Kobos Aura
Kobos Aura

Möchten Sie einen E-Book-Reader mit Beleuchtung, der nicht von Amazon ist? Dann sollten Sie zum Kobo Aura greifen.

Er ist eine Alternative zu Amazons Kindle Paperwhite.

Zum Test des Kobo Aura

Aura H2O für 179 €

Kobos Aura H2O
Kobos Aura H2O

Beim Aura H2O bietet Kobo mit einer Displaydiagonalen von 6,8 Zoll (etwa 17,3 cm) einen größeren Bildschirm als die gängigen E-Book-Reader, die 6-Zoll-Diagonalen (etwa 15,2 cm) besitzen.

Zudem sehen durch die hohe Auflösung von 1080 x 1440 Pixeln Schrift und Bilder sehr scharf aus.

Zum Test des Kobo Aura H2O

Was unterscheidet Kobos E-Book-Reader von denen anderer Anbieter?

Kobo bietet mehrere Vorteile, die andere Anbieter nicht oder nur teilweise vorweisen können:

Umfangreichste Anpassbarkeit der Schrift

Kobo ermöglicht eine sehr genaue Anpassbarkeit der Schrift, um den Bedürfnissen sehr vieler Leser gerecht zu werden. Man kann die Schriftgröße mit einem Regler sehr genau für die eigenen Bedürfnisse einstellen.

Als Besonderheit lässt sich bei Kobos E-Book-Readern auch die Dicke der Schrift bei den vorinstallierten Schriftarten ändern.

Außerdem kann man zwischen über zehn vorinstallierten Schriftarten wählen. Durch Updates werden von Zeit zu Zeit auch neue Schriftarten installiert. Dadurch ist auch OpenDyslexic verfügbar, eine extra für Legastheniker entwickelte Schriftart.

Wer möchte, kann sich sogar eigene Schriftarten installieren.

Außerdem lassen sich der Zeilenabstand und die Ränder zwischen Text und Rahmen des E-Book-Readers sehr genau über einen Schieberegler einstellen.

Software

Auch Kobo bietet Software, um E-Books auch auf Computern, Tablets und Smartphones nutzen zu können:

Das Besondere an der App sind die Funktionen, die das sogenannte Reading Life ermöglichen. Man erhält in der App sowie bei Kobos E-Book-Readern und Tablets Statistiken über das eigene Leseverhalten. Damit kann man sehen, wie viele E-Books man schon gelesen hat, wie lange man pro Buch gebraucht hat und wie viel man durchschnittlich für eine Seite braucht. Wer möchte, kann die eigenen Statistiken auch mit denen von Freunden vergleichen.

Für fremdsprachige E-Books nicht gut geeignet

Kobo liefert für folgende Sprachen kostenlos ein Wörterbuch für die Bedeutung:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Holländisch
  • Portugiesisch
  • Japanisch

Zudem sind auf Kobos E-Book-Readern Wörterbücher für die Übersetzungen der folgenden Sprachen vorhanden:

  • Deutsch - Englisch und umgekehrt
  • Englisch - Spanisch und umgekehrt
  • Englisch - Französisch und umgekehrt
  • Englisch - Italienisch und umgekehrt
  • Englisch - Portugiesisch und umgekehrt
  • Englisch - Japanisch

Das Problem ist aber, dass die Wörterbücher oft nur die Grundformen von Wörtern erkennen. Dadurch sind Kobos E-Book-Reader derzeit keine gute Übersetzungshilfe für fremdsprachige E-Books.

Amazons Kindle-Geräte und Sonys E-Book-Reader sind für die Übersetzung bei fremdsprachigen E-Books daher besser geeignet.

Erweiterbarer Speicher

Damit der Speicher erweitert werden kann, bietet Kobo einen Steckplatz für MicroSD-Karten bis zu 32 GB an. Da man aber schon ohne zusätzlichen Speicher rund 1000 E-Books auf dem Kobo Aura speichern kann, ist der Steckplatz nur für wenige Leser nützlich.

Spiele

Kobo bietet im Gegensatz zu Amazon und Tolino auch Spiele an. Auf Kobos E-Book-Readern sind Sudoku und Schach vorinstalliert.

Kobos E-Book-Reader im Vergleich

Die zwei Kobo-Geräte bieten die selbe Software. Das heißt, sie bieten die gleichen Funktionen.

Mit der folgenden Tabelle können Sie die wichtigsten Daten zu Kobos E-Book-Readern vergleichen:

E-Book-Reader von Kobo im Vergleich
Name Kobo Aura Zum Test Kobo Aura H2O Zum Test
Preis 99 € 179 €
wasserdicht nein ja
Display 6 Zoll
E Ink
mit Beleuchtung
758 x 1024 Pixel
6,8 Zoll
E Ink
mit Beleuchtung
1080 x 1430 Pixel
Touchscreen ja ja
Gewicht 174 g 233 g
Akkulaufzeit bis zu 1 Monat bei einer Stunde Lesen pro Tag bis zu 1 Monat bei einer Stunde Lesen pro Tag
Maße 114 mm x 150 mm x 8,1 mm 129 mm x 179 mm x 9,7 mm
WLAN
UMTS
ja
nein
ja
nein
Audio - -
Speicher für bis zu 3000 E-Books,
Speicher ist per MicroSD um bis zu 32 GB erweiterbar
für bis zu 3000 E-Books,
Speicher ist per MicroSD um bis zu 32 GB erweiterbar