elektronische-buecher.net

E-Books und E-Book-Reader auf den Punkt gebracht

Sie sind hier: Startseite » E-Books » verschenken

Möglichkeiten E-Books zu verschenken

Wie kann man E-Books verschenken? Dafür gibt es drei Möglichkeiten:

  • E-Books über Onlineshops verschenken
  • Umweg über einen Gutschein
  • eBookCards

E-Books über Onlineshops verschenken

Von den großen Anbietern an E-Books bietet derzeit nur eBook.de die Möglichkeit E-Books zu verschenken.

Das Verschenken geht ganz einfach. Es läuft so ab:

  1. Das Geschenk wird gekauft (wird unten erklärt).
  2. An einem zuvor ausgewählten Datum erhält der Beschenkte eine E-Mail mit einem Link, um das E-Book kostenlos downzuloaden.
  3. Der Beschenkte kann sich sein E-Book herunterladen.

eBook.de

Bei eBook.de geht man folgendermaßen vor:

  1. Man sucht sich ein E-Book aus und klickt auf den Button Verschenken.
  2. Nun gibt man die Anmeldedaten ein.
  3. Dann bestimmt man den Empfänger:
    • Man tippt dafür den Namen und die E-Mail-Adresse des Empfängers ein.
    • Man sucht sich aus, an welchem Tag das Geschenk versendet werden soll.
    • Dazu tippt man noch den eigenen Namen und eine Grußbotschaft ein.
  4. Nach Klick auf den Button Zur Kasse muss man noch die Zahlungsweise auswählen.
  5. Nach der Eingabe der Zahlungsdaten klickt man auf Weiter.
  6. Nun sieht man alles nochmal im Überblick und kann mit dem Klick auf Kaufen den Prozess abschließen.

Amazon

Amazon arbeitet noch an der Möglichkeit E-Books auch in Deutschland zu verschenken. In den USA ist es bereits möglich.

Gutscheine benutzen

Gutschein von Amazon mit dem Kindle-Motiv, bei dem jemand unter einem Baum liest
Gutschein von Amazon

Eine einfache Möglichkeit Bekannte mit E-Books zu versorgen, ist der Umweg über einen Gutschein. Damit kann auch das Problem nicht auftreten, dass der Beschenkte ein E-Book erhält, das er bereits hat.

Gutscheine für bekannte Shops finden Sie unter den folgenden Links:

Für welche E-Book-Reader kann man E-Books mit den Gutscheinen kaufen?

In der folgenden Tabelle sind nur aktuelle Lesegeräte aufgelistet. Die E-Books funktionieren aber auch auf älteren Modellen der angegebenen Marken.

E-Book-Reader, auf denen man die E-Books der Onlineshops nutzen kann
Onlineshops Amazon eBook.de, Thalia, Weltbild
E-Book-Reader, auf denen man E-Books dieses Shops lesen kann

Die Gutscheine müssen aber nicht für E-Books eingelöst werden. Die Beschenkten können sich auch andere Produkte kaufen.

eBookCards

eBookCard
eBookCard

Es nervt Sie, E-Books nicht wie Bücher überreichen zu können? Nun gibt es einen Ausweg mit den eBookCards. Das sind Karten mit einem Gutschein-Code für ein bestimmtes E-Book.

Für manche Karten gibt es auf dem Umschlag ein schönes Motiv. Bei den meisten, der über 250.000 Titel sind aber keine Motive vorhanden. Die meisten Buchhandlungen werden wahrscheinlich nicht über 250.000 verschiedene Karten lagern können. Daher kann man in die Karten den Gutschein-Code für ein bestimmtes E-Book drucken lassen.

Bei den eBookCards ist negativ anzumerken, dass man die E-Books nur bis zu 5-mal innerhalb von 2 Jahren nach dem Kauf der eBookCards herunterladen kann. Bei manchen Onlineshops kann man die elektronischen Bücher beliebig oft und beliebig lange nach dem Kauf downloaden.

Derzeit erhält man eBookCards zudem nur in wenigen Buchhandlungen. Sie können Buchhandlungen, die eBookCards verkaufen, mit Hilfe der folgenden Karte finden:


Größere Kartenansicht

Kann man gelesene E-Books weiterverschen­ken?

Hat man ein E-Book gelesen, kann man es nicht wie ein Buch weiterverschenken oder weiterverkaufen. In den Nutzungsbedingungen der Anbieter von E-Books wird dies nämlich meistens untersagt.

Fazit

Momentan sieht die Situation so aus:

  • Mit einer Ausnahme (eBook.de) kann man bei den großen Onlineshops E-Books derzeit nicht direkt verschenken.
  • Es ist möglich E-Books nicht direkt zu verschenken, sondern dafür Gutscheine zu benutzen.
  • eBookCards sind für Viele zurzeit keine Lösung, weil nur wenige Buchhandlungen sie im Sortiment haben.

Sie suchen ein individuelles Geschenk?

Dann sollten Sie sich die individuellen Hüllen von caseable und DaWanda ansehen.