elektronische-buecher.net

E-Books und E-Book-Reader auf den Punkt gebracht

Sie sind hier: Startseite » E-Book-Reader » Tests » Tolino » Vision 2

Tolino Vision 2 im Test

Tolino bietet bereits den Nachfolger Vision 3 HD an.

Ein schwarzes Gehäuse, Wasserschutz, tap2flip und ein besseres Display sind die Neuerungen des Tolino Vision 2.

Ob diese einen Kauf rechtfertigen, zeigt der folgende Test.

Wasserschutz

Die wichtigste Änderung im Vergleich zum Vorgänger ist der Wasserschutz des Tolino Vision 2. Der Vision 2 ist wassergeschützt, nicht wasserdicht.

Das heißt, dass Wasser in das Gehäuse eindringen und rauslaufen kann, ohne den E-Book-Reader zu beschädigen.

Dazu wird das Innenleben des Vision 2 mit einer dünnen Plastikschicht versiegelt. Dafür kommt das Nanobeschichtungs-Verfahren von HZO zum Einsatz.

Die Beschichtung schützt den E-Book-Reader bis zu 1 m Wassertiefe für 30 Minuten in Süßwasser.

Lesen im Regen oder ein versehentliches Eintauchen des Tolino Vision 2 in die Badewanne dürfen dem Lesegerät nichts anhaben.

tap2flip

Rückseite des Tolino Vision 2
Rückseite des Tolino Vision 2

Mit dem Tolino Vision 2 kann man nicht nur durch Wischen oder Tippen umblättern. Auch ein Tippen auf die Rückseite blättert weiter. Diese Funktion wird tap2flip genannt.

Ein Erschütterungssensor stellt sicher, dass nicht eine leichte Berührung weiterblättert.

Mit tap2flip soll man leichter einhändig blättern können.

Im Test zeigen sich aber mehrere Probleme:

  • das Tippen wird nicht immer erkannt
  • man kann nur vorwärts blättern

Da man das Umblättern durch Tippen auf die Rückseite deaktivieren kann, stellt die Funktion kein Problem beim Lesen dar.

Display

Amazon Kindle Paperwhite (links) und Tolino Vision 2 im Vergleich
Amazon Kindle Paperwhite (links) und Tolino Vision 2 im Vergleich

Das Display des Tolino Vision 2 ist sichtbar besser als das des Tolino Vision.

Der Bildschirm des neueren E-Book-Readers ist kontraststärker und damit besser ablesbar.

Trotzdem ist das Display aber ein bisschen schlechter als das des Kindle Paperwhite, wie das Foto zeigt.

Unterschiede zum Kindle Paperwhite

Das Display des Kindle Paperwhite ist ein wenig besser (siehe Bild oben).

Der Kindle Paperwhite ist nicht wassergeschützt.

Man kann mit dem Tolino Vision 2 E-Books über die Onleihe ausleihen.

Kopiergeschützte E-Books von Amazon kann man nicht mit dem Tolino Vision 2 lesen. Kopiergeschützte E-Books von anderen Anbietern, wie ebook.de, thalia.de oder weltbild.de kann man nicht auf dem Kindle Paperwhite lesen.

Mit dem Tolino Vision 2 hat man kostenlosen Zugriff auf über 40.000 Hotspots der Deutschen Telekom.

Für den Kindle Paperwhite verlangt Amazon 99 Euro. Der Tolino Vision 2 kostet mehr.

Unterschiede zum Tolino Shine

Tolino Shine (links) und Tolino Vision 2 im Vergleich
Tolino Shine (links) und Tolino Vision 2 im Vergleich

Neben dem Wasserschutz und tap2flip gibt es drei größere Unterschiede zwischen dem günstigeren Tolino Shine und dem Tolino Vision 2:

  • Das Display des Tolino Vision 2 bietet einen besseren Kontrast und ist damit besser ablesbar.
  • Der Tolino Shine bietet einen MicroSD-Anschluss.
  • Der Tolino Vision 2 ist schneller, da die Hardware besser ist.

Ansonsten bieten die beiden E-Book-Reader dieselben Funktionen.

Der Tolino Vision 2 kostet 129 €, während der Tolino Shine billiger ist.

Nachfolger Tolino Shine 2 HD bei thalia.de kaufen
Nachfolger Tolino Shine 2 HD bei ebook.de kaufen

90 Tage Geld-zurück-Garantie

Wer nicht weiß, ob der Tolino Vision 2 das passende Lesegerät für sich ist, kann ihn einfach testen.

Kauft man den E-Book-Reader bei ebook.de, erhält man bei einer Rückgabe innerhalb von 90 Tagen den vollen Kaufpreis inklusive Rückporto erstattet.

Test-Fazit

Möchte man einen Wasserschutz und E-Books über Onleihe ausleihen, ist der Tolino Vision 2 eine gute Wahl.

Sind diese zwei Funktionen unwichtig, ist der Kindle Paperwhite von Amazon eine gute Alternative. Er kostet nur 99 Euro und ist damit der Preis-Leistungs-Sieger.

Zudem bietet der Kindle Paperwhite ein besseres Display.

Sucht man ein größeres Display, sollte man sich den Kobo Aura H2O ansehen. Der Aura H2O hat eine Displaydiagonale von 6,8 Zoll (etwa 17,2 cm). Die anderen genannten E-Book-Reader haben einen 6-Zoll-Bildschirm (etwa 15,2 cm).

Der Aura H2O bietet aber nicht nur einen größeren Bildschirm, sondern auch einen kontraststärkeren. Damit ist er besser ablesbar. Außerdem ist der E-Book-Reader wasserdicht.

Für Kobos Lesegerät muss man aber 179 Euro bezahlen.

Kundenbewertungen Nachfolger Tolino Vision 3 HD für 159 Euro bei weltbild.de kaufen
Nachfolger Tolino Vision 3 HD bei ebook.de kaufen
Nachfolger Tolino Vision 3 HD bei thalia.de kaufen
Tolinos E-Book-Reader Vision 2

(zum Vergrößern auf das Bild klicken)


Tolino Vision 2
Eigenschaften
Preis 129 Euro
Displaydiagonale 6 Zoll (15,2 cm)
Displayart E Ink mit Beleuchtung
Auflösung 758 x 1024 Pixel
Touchscreen ja
Gewicht 174 g
Akkulaufzeit bis zu sieben Wochen bei einer halben Stunde Lesen pro Tag
Maße 114 mm x 163 mm x 8,1 mm
Graustufen 16
WLAN ja
UMTS nein
E-Book-Formate EPUB, PDF, TXT
Bildformate -
Audioformate -
integrierter Speicher für bis zu 2000 E-Books
Speicher erweiterbar nein
Schnittstellen Micro-USB
erschien im November 2014